nigolo logo

 

Inhalt:

Capoeira angola
Training
Geschichte
Musik

Was ist Capoeira angola ?

Capoeira angola ist ein afrobrasilianischer Kampftanz, der als Widerstands gegen die Sklaverei im 16. und 17. Jhdt entstand. Bis ins 20. Jhdt geächtet und verboten, zählt Capoeira heute zu einem der wichtigsten Kulturgüter Brasiliens und begeistert immer mehr junge und alte Leute. In den Elementen Kampf, Musik, Tanz, Akrobatik, Spiel und Spaß kann jeder seinen eigenen Ausdruck finden. Eine Besonderheit der Gruppe Nigôlo ist die Imitation der Bewegungen von Tieren aus dem Wald... Schau vorbei, mach mit !


Capoeira


Capoeira Training:

Capoeira Training Mar 2009

Training in München

Donnerstag, 19.30-21.30

hirschgarten Capoeira-Training* mit Luca in der Freizeitstätte Hirschgarten, Arnulfstr. 251, 80639 München (Hbf Tram 16/17 bis Steubenplatz)

*Im Sommer offene Rodas im Pavillon des Hofgartens - auf Termine achten ...

Sonstiges: Fürs Training braucht Ihr braucht eine lange Sporthose, T-shirt, Hallen-Sportschuh, Instrumente (falls vorhanden). Ein Schnupper-Training ist natürlich gratis. Wer dabei bleibt, zahlt einen monatlichen Beitrag von 25 € (15 € ermässigt) und einen järlichen Vereinsbeitrag von 40 €. Über individuelle Lösungen, z.B. bei befristeten Aufenthalt in München, lässt sich reden.

 

morro do chapeu Training in Morro do Chapéu

Das Training in Morro do Chapéu findet an 3 Abenden in der Woche in der Oca da Minhoca statt. Fragt einfach in der Stadt nach...


Kleine Geschichte über Capoeira

Als vor ca. 300 Jahre bantu-sprachige Stämme vom afrikanischen Kontinent nach Brasilien entführt un versklavt wurden, brachten sie als kulturelles Erbe einen rituellen Tanz, genannt "N'Golo", mit. Von diesem Tanz aus entwickelte sich "Capoeira" als eine Art Selbstverteidigung der Sklaven - gut versteckt in seinen Tanz-Elementen. Daher rührt die weit verbreitete Bezeichnung von Capoeira als afro-brasilianischer Kampftanz.
Es folgte eine Epoche, in der Capoeira zum Straßenkampf wurde; Capoeira Banden bekämpften sich gegenseitig sowie die politischen Autoritäten. So wurde Capoeira Mitte 19. Jhdt per Gesetz verboten, welches erst 1937 wieder aufgehoben wurde.
In den 20er und 30er Jahren des 20. Jhdt entstanden die ersten Capoeira Akademien. Mestre Bimba begründete die "Capoeira regional", ein sehr akrobatischer und schneller Stil, während Mestre Pastinha als der Vater der "Capoeira angola" gilt, die mehr traditionelle und ritualisierte Variante.
Capoeira wird in einer "Roda" gespielt, ein Kreis, der von der Musik-Gruppe und den übirgen Capoeiristas gebildet wird. Zwei Capoeiristas beginnen ein "Jogo" (Spiel), das man als eine Art Dialog aus Offensiv- und Defensiv-Bewegungen verstehen kann. Ein charakteristisches Element der Capoeira angola ist die "Malicia", die Täuschung des Gegners durch Finte und Ablenkung. Jedes Spiel entwickelt sich individuell, und in ihm drückt sich die Einstellung und Erfahrung der Capoeiristas aus.


Musik in Capoeira angola

Die Musik ist eines der wichtigsten Elemente der Capoeira. Das zentrale Instrument ist die Berimbau, welche den Rhythmus und damit auch die Art des Spiels bestimmt. Das Berimbau besteht aus einem Holzbogen, der von einem Metalldraht gespannt wird, und einer Kabasse (Kürbisfrucht) als Klangkörper. Traditionell werden drei Berimbaus eingesetzt (Gunga, Medio, Viola), und von Pandeiros (Tambourine), tiefen Congas sowie Agogó und Reco-Reco begleitet. Zunächst stimmt der Sänger eine "Ladainha" an, eine Art Geschichte oder Gebet, die mit der "Saudação" endet, einer Reverenz an Gott und die großen Capoeira Mestres. Dann beginnt das Spiel, begleitet von den "Corridos", kurzen Versen, die abwechselnd von Vorsänger und der Gruppe gesungen werden.

 

Abelha negra (Ladainha) ... Como é negra a santa noite - Trago as marcas dos acoites - Por onde meu sangue chorava - Meio braço é forte - Como era forte e tronco - Onde o negro fraco e tonto - Amarrado lamentava - Hoje eu sou livre - Mas não posso me esquecer - Que pra livre hoje eu sei - Muita gente já morreu - Mamãe é forte - Mal lembra do que passou - Mas na vida tudo passa - Mas esse tempo não passou - Quando eu me lembro - Do toque do Berimbau - Doe no coração da gente - Me da vontade de lutar - camaradinha...

Preto velho (Ladainha) ... Preto velho cuando louva - pede paz e proteção - Ele pede ao pai no ceu - informa a oração - que no mundo cresca paz - e da paz a união - camaradinha...

Amanha é dia santo (Ladainha) ... Amanha é dia santo - dia de corpo do Deus - que tem roupa vai a missa - que não tem vai como eu - camaradinha...

Saudações ... Iê, viva meu deus - Iê, viva Zumbi - Iê, viva Pastinha - Iê, viva meu mestre - Iê, quem me ensino - Iê, a capoeira - Iê, Aruande - Iê, faca de ponta - Iê, sabe fura - Iê, é mandingueiro - Iê, campo de batalho - Iê, campo de mandinga - Iê, galo canto - Iê, cocoroco - Iê, aquindere - Iê, joga pra aqui - Iê, joga pra lá - Iê, vamos se embora - Iê, para o mundo a fora - Iê, volta do mundo - Iê, que o mundo deu - Iê, que o mundo da

Bentivi cadê gavião (Corrido) ... Cadê gavião o cadê gavihão – Bentivi … - Presta muita atenção nada de alienação – Bentivi … - Capoeira Angola se joga no chão - Bentivi … - O jogo de Angola não é agressão - Bentivi

Eu sou Angoleiro (Corrido) ... Angoleiro sim senhor - Eu ... - Angoleiro sim senhor - Eu … - Angoleiro de valor - Eu … - Angoleiro sim senhor – Eu …

Parana ê, Paraná ê, Paraná (Corrido) ... Vou dizer minha mulher, Paraná - Capoeira me venceu, Paraná - Paraná ê… - Ela quis bater pé firme, Paraná - Isso não aconteceu, Paraná – Parane ê … - Oh Paraná ê, Paraná - Paraná ê, Paraná – Parana ê … - Assim dera que o morro, Paraná - Se mudou para a cidade, Paraná - Paraná ê … - é batuque todo dia, Paraná - Mulata de qualidade, Paraná … Paraná ê… - Vou me embora pra Bahia, Paraná - Eu aqui não fico não, Paraná - Paraná ê … - Se não for essa semana, Paraná - é a semana que vem, Paraná - Paraná ê… - Dou no escondo a ponta, Paraná - Ninguém sabe desatar, Paraná - Paraná ê… - Eu sou braço de maré, Paraná - Mas eu sou maré sem fim, Paraná - Paraná ê…

Santa Maria mãe de Deus (Corrido) ... Fui na igreja não me confessei - Santa Maria … - Fui na igreja não me confessei – Santa Maria …


Nigolo e.V. - info [at] nigolo.net - Konto 1000285435 • BLZ 70150000 (Sparkasse München) - impressum

update 08/2009